Menü

Fashy-News


Die neuesten Trends im Bereich der Bademoden, Innovationen von Fashy für unsere Wärmeprodukte, neuartige Technologien unserer High-Tech Marke Aquafeel oder Neuigkeiten aus dem Unternehmen - hier finden Sie alle Neuigkeiten aus der Welt von Fashy.
 

Nachhaltigkeit trifft Design

Entdecken Sie jetzt unsere „Romantic Beach“-Serie in unserem Online-Shop.

Recycling & Qualität
 

Das Thema Nachhaltigkeit war schon immer ein Schwerpunkt der fashy Unternehmensphilosophie!

Wir freuen uns Ihnen mit   Bademode vorstellen zu können, die zu 100% aus recyceltem Polyamid bestehen.

Für das Recycling werden unter anderem Schleppnetze und Plastikabfälle aus den Meeren gesammelt. Der Elastananteil und die sehr feine Teilung sorgen für eine schmeichelnde Haptik und ein angenehmes Tragegefühl.

Das recycelte Polyamid wird in einem besonderen Recycling-Prozess hergestellt. In einem geschlossenen Produktionszyklus werden Polyamidabfälle regeneriert und daraus wieder neue Rohstoffe hergestellt.
 

Dies erfolgt in sechs Verfahrensschritten:

  1. Auf der ganzen Welt werden Polyamidabfälle unter anderem in Form von Schleppnetzen von unterschiedlichen Organisationen gesammelt.

  1. In einer Aufbereitungsanlage werden die verschiedenen Abfallarten zur Regeneration vorbereitet, indem sie gereinigt, zerkleinert und verdichtet werden.

  1. Durch Depolymerisation wird das Grundmaterial Caprolactam zu 100 % frei von allen Fremdstoffen zurückgewonnen. Die chemischen Eigenschaften und die Leistungsfähigkeit sind völlig gleich mit dem Caprolactam, das aus der wertvollen Ressource Rohöl hergestellt wird.

  1. Die anschließende Polymerisation, d. h. das Verfahren zur Umwandlung des regenerierten Rohstoffs in Polyamid ist somit identisch mit der herkömmlichen Methode. Dennoch verdient die Herstellung besondere Aufmerksamkeit, weil Energie, Wasser und Restabfälle gespart werden.

  1. Das hochwertige Polyamid wird dann zu Textilgarnen unter anderem zur Herstellung von Bademode verarbeitet.

  1. Die Konfektion erfolgt in unserer eigenen Produktionsstätte.

Damit wird einen wertvollen Beitrag zum aktiven Umwelt- und Naturschutz geleistet, schonen die wertvolle Ressourcen und unterstützt den Artenschutz.